Text Size

Suche

  • 25 Jahre nach dem Fall der Mauer
  • 100 Jahre Erster Weltkrieg
  • Griechenland am Abgrund

Die politischen Kommentatoren der herrschenden Klasse sprechen bevorzugt von „der Wende“ der Jahre 1989/90. Die Geschichte Deutschlands, so unterstellt dieser Begriff, habe sich nach einer unschönen Anomalie letztlich dann doch noch zur „Normalität“ und damit zum Guten gewendet. Bemerkenswert scheint diesen Leuten vor allem zu sein „dass die Mauer fiel“. Kaum jedoch die Umstände, die dazu führten, dass das geschehen konnte. Es ist die Geschichte einer zwar gelungenen, gleichzeitig aber auch misslungenen, vor allem jedoch einer nach wie vor unvollendeten Revolution.

Read More

Im Gedenkjahr 1914-2014 gibt es eine Unmenge an Literatur zum „Großen Krieg“. Wir liefern vom Standpunkt der internationalen Arbeiterklasse eine marxistische Analyse seiner Ursachen und Folgen. Mit Jahresbeginn 2014 erwachen auch die Erinnerungen an ein anderes Neujahr vor genau 100 Jahren, als 1914 Millionen von Menschen, beinahe traumverloren, auf einen tiefen Abgrund zusteuerten.

Read More

Der Dokumentarfilm „Greece on the Brink“ liefert einen wichtigen Beitrag über die Ursachen der Krise in Griechenland.

Read More

der Funke

Das falsche Spiel des Imperialismus in Syrisch-Kurdistan

Das ezidische Nachrichtenportal Êzîdî Press meldete am Montag, den 20.10.2014 auf ihrer Website eine Großoffensive des IS im kurdischen Shingal. Hunderte WiderstandskämpferInnen der Volksverteidigungseinheiten (YPG) sind von den faschistischen Djihadisten eingekesselt, die Zivilbevölkerung ist ins nahegelegene Gebirge geflohen. Ein weiterer Genozid in der Geschichte der KurdInnen steht bevor.

Die Kurden - Volk ohne Staat

Wir veröffentlichen aus aktuellem Anlass einen Text aus dem Jahre 1999, der die Hintergründe über die aktuelle Situation in der kurdischen Konfliktregion beleuchtet.

Stark sind wir nur gemeinsam: Lokführer und Piloten – Für den Schulterschluss aller abhängig Beschäftigten

Dass auch relativ kleine Berufsgruppen mit Arbeitskämpfen eine große Wirkung erzielen können, führen in diesen Tagen die Lokführer der Deutschen Bahn und die Piloten der Deutschen Lufthansa vor. „Alle Räder stehen still“, titelte die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung am 19. Oktober 2014.

IMT-Erklärung: In Kobane droht ein Massaker! Kampf dem Imperialismus! Solidarität mit dem kurdischen Widerstand!

Die Kräfte der ISIS-Terrortruppe belagern seit Wochen die nordsyrisch-kurdische Stadt Kobane in der Region Rojava an der türkisch-syrischen Grenze. Tausende Kurden sind Richtung Türkei geflüchtet. Bei ihrem verzweifelten Versuch, Nachschub, Waffen, Vorräte nach Kobane zu bringen, werden sie von der türkischen Armee blockiert. Während der Rest der Welt zusieht, sind die Menschen in Kobane von einem unaussprechlichen Blutbad bedroht.

 

Starkes Echo bei Wiesbadener Mahnwache "Solidarität mit Kobane"

Aus aktuellem Anlass hatte die Stadtteilgruppe DIE LINKE im Westend mit Unterstützung der Landtagsfraktion DIE LINKE im Hessischen Landtag kurzfristig innerhalb von zwei Tagen am Donnerstagm 16. Oktober 2014, eine Mahnwache "Solidarität mit Kobane" organisiert.

 

Grundbegriffe der marxistischen Ökonomie

Diese Zusammenfassung ist dazu da, um im politischen Kampf die marxistischen Grundbegriffe anwenden zu können. Die Grundbegriffe, die man kennen sollte, sind fett im Texthervorgehoben.

Seite 1 von 218

Aktuelle Ausgabe

Veranstaltungen

04. November 2014 - 20:00

NOV
4

04. November 2014 20:00 - 22:00

Publikationen

  • Klasse Organisation
  • Krisen, Schulden, Staatsbankrotte
  • Der moralische Rammbock

Klasse Organisation

Textsammlung zu Grundfragen marxistischer Aufbauarbeit

Read More

Krisen, Schulden, Staatsbankrotte

Beitrag zur Krisenanalyse und antikapitalistischer Programmatik

Read More

Der moralische Rammbock

Mit Texten zur Prostitutionsdebatte und zur Stellung von Frauen in linken Organisationen

Read More

In Defence of Marxism