Pfingstseminar 2022: Krieg, Imperialismus, Krisen - Wir brauchen eine Revolution!
Vom Freitag, 3. Juni 2022
Bis Montag, 6. Juni 2022

Ort: MühlFUNViertel (Vorderanger 16, 4163 Klaffer am Hochficht, Oberösterreich) - gemeinsame Anreise möglich

  1. Programm
  2. Zeitplan
  3. Teilnahmebeitrag & Anreise

Wir leben in einer extrem turbulenten Zeit. In den letzten zwei Jahren hat sich das Leben aller Menschen auf der Welt grundlegend verändert und ständig bringt der Kapitalismus neue Krisen hervor. Dieses barbarische System muss beseitigt werden!

Doch damit das möglich ist, müssen wir erstens verstehen, warum die Welt „aus den Fugen gerät“ und einen Ausweg aufzeigen. Deshalb braucht es ein ernsthaftes Studium des Marxismus – und den Aufbau einer revolutionären Organisation.

Unser traditionelles „Pfingstseminar“ ist die perfekte Gelegenheit, unsere Ideen kennenzulernen und zu vertiefen. Ob jung oder alt, jedeR ist willkommen.
Nach zwei Jahren Pandemie gibt es nun endlich wieder ein verlängertes Wochenende mit spannenden Diskussionen, der Möglichkeit, sich auszutauschen und natürlich auch Grillen, Badesee und guter Laune!

Inhaltlich orientieren sich unsere zahlreichen Workshops an den von Lenin genannten „drei Quellen und Bestandteilen des Marxismus“: Der Philosophie, der Ökonomie und den Erfahrungen des Klassenkampfes.

Es wird eine gemeinsame Anreise geben. Sei dabei!

PROGRAMM

pfise website 2

  • Plenum: Krieg, Imperialismus, Krisen – wir brauchen eine Revolution!
  • Buchvorstellung: Geschichte der Philosophie - eine marxistische Perspektive

Workshops:

  • Marxismus und Musik
  • Žižek und die Linke - Marxismus vs. Postmodernismus
  • Dialektik der Natur: Kapitalismus vs. Wissenschaft
  • Der Materialismus der Aufklärung
  • Marxismus vs. Anarchismus
  • Von Hegel zu Marx: Einführung in die marxistische Philosophie
  • Kapitalismus verstehen: Einführung in die marxistische Ökonomie
  • Planwirtschaft statt „Green Capitalism“
  • Die organische Krise des Kapitalismus: Wie es zur heutigen Krise kam
  • Imperialismus heute: Der Ukraine-Krieg, seine Auslöser und Folgen
  • Nieder mit den Taliban! Frauenbefreiung und Afghanistan
  • Perspektiven für Großbritannien & die Aufgaben der Marxisten
  • Die nationale Frage am Balkan
  • LGBT: Befreiung und Revolution
  • Russland 1917: Krieg & Revolution
  • Vom Fall der Sowjetunion bis zum Aufstieg Putins

ZEITPLAN

pfise website 3

FR, 3. Juni - Anreisetag

SA, 4. Juni
08:00-09:30 Frühstück
09:45-10:00 Begrüßung
10:00-13:15 Plenum
13:30-15:00 Mittagessen
15:00-17:30 Workshopeinheit
17:45-19:15 Abendessen
19:15-20:15 Buchpräsentation

SO, 5. Juni
08:00-09:15 Frühstück
09:30-12:00 Workshopeinheit
12:00-13:30 Mittagessen
16:00-18:30 Workshopeinheit
18:30-20:00 Abendessen
Arbeiterliedersingen

MO, 6. Juni - Abreisetag

TEILNAHMEBEITRAG & ANREISE

pfise website 4

Das Seminar ist gänzlich selbstorganisiert und durch Spenden und Teilnahmebeiträge selbstfinanziert. Um allen die Mitreise zu ermöglichen, sind die Preise sozial gestaffelt und es gibt die günstige Zeltoption. Im Preis sind das Programm, die Übernachtung sowie Frühstück, Mittag- und Abendessen für SA und SO, sowie Frühstück am MO (Abreisetag) inkludiert.

Teilnahmebeiträge:

  Zelt (selbst mitgebracht)    Zimmer
SchülerIn bis 20 J.  25€ 40€
Studi/Lehrling/Arbeitslos    35€ 60€
Berufstätig 55€ 80€
Solidaritätsbeitrag 110€ 110€

Anreise:

Wir organisieren eine gemeinsame Anreise aus Wien, Graz, Linz, Innsbruck und Vorarlberg. Eine gemeinsame Anreise können wir nur garantieren, wenn du an allen Tagen teilnimmst. Man kann auch mit dem eigenen Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln selbst anreisen (Gratisparkplätze vor Ort, Abholung vom nächstgelegenen Bahnhof auf Nachfrage möglich).

Gemeinsame Hin- & Rückfahrt

  • Wien - Reisebus (ca. 20€), Abreise FR 17:30, Webstbahnhof
  • Graz - Automitfahrt (ca. 15€)
  • Linz - Automitfahrt (ca. 10€)
  • Vlbg - Automitfahrt (ca. 20€)
  • Innsbruck - Gruppenticket (ca. 20€)

Individuelle Anreise:

  • Adresse: MühlFUNViertel, Vorderanger 16, 4163 Klaffer am Hochficht (OÖ)
  • Öffentlich:
    • von Linz mit dem Bus 289 (Richtung Schwarzenberg) bis Station "Klaffer am Hochficht Spitzwirt"
    • oder mit dem Zug bis Bhf. Aigen-Schlägl (Abholung auf Nachfrage möglich)
  • Mit eigenem Auto (Gratisparkplatz vorhanden)

ANMELDUNG

Wenn du Fragen hast, melde dich gerne unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Ort Klaffer am Hochficht

Modulblock Shop

Modulblock DDR

Modulblock deutsche revolution

Modulblock DefenceMarxism