Theoriemagazin: Amerikanische Bürgerkrieg (Nr. 5)

Die fünfte Nummer unseres magazins „In Verteidigung des Marxismus“ beschäftigt sich ausführlich mit dem Amerikanischen Bürgerkrieg (1861 – 1865), einem revolutionären Krieg gegen die Sklaverei.

Was ist Imperialismus?

Es wird immer offensichtlicher, dass der Krieg in der Ukraine in letzter Instanz ein Konflikt zwischen Russland und einer von den USA geführten westlichen Allianz ist. Er ist ein Ausdruck des Kapitalismus auf seiner höchsten und zugleich letzten Stufe – des Imperialismus. Über die Aktualität von Lenins Imperialismus-Analyse.

Deutsche Perspektiven 2022: Krisen, Schocks und Klassenkampf

Wer die Gesellschaft verändern will, braucht klare Perspektiven und muss sich auf bevorstehende Ereignisse, Tendenzen und plötzliche Wendungen und Überraschungen vorbereiten. So wie ein Wanderer in unwegsamem Gelände Kompass und Landkarte braucht, Wettersignale verstehen und sich mit Ausrüstung und Proviant auf alle Eventualitäten einrichten sollte, müssen sich Revolutionäre theoretisch und praktisch auf die vor ihnen liegenden Aufgaben vorbereiten. Wir dürfen uns nicht mit oberflächlichen Momentaufnahmen zufrieden geben, sondern müssen Erscheinungen als Prozesse betrachten.

Es kommt darauf an, sie zu verändern

„Die Philosophen“, so die berühmten Worte Marx‘, „haben die Welt nur verschieden interpretiert.“ Mit seinem Werk „Geschichte der Philosophie – eine marxistische Perspektive“ legt der britische Marxist Alan Woods jetzt einen Überblick über die wichtigsten Entwicklungsstadien dieser verschiedenen Interpretationen vor – von den Anfängen der griechischen Philosophie bis zur Entstehung des Marxismus.

Jetzt vorbestellen: Geschichte der Philosophie

„Die Philosophen“, so die berühmten Worte Marx‘, „haben die Welt nur verschieden interpretiert.“ Mit seinem Werk „Geschichte der Philosophie – eine marxistische Perspektive“ legt der britische Marxist Alan Woods jetzt einen Überblick über die wichtigsten Entwicklungsstadien dieser verschiedenen Interpretationen vor – von den Anfängen der griechischen Philosophie bis zur Entstehung des Marxismus und seiner Philosophie: dem dialektischen Materialismus.

Die nationale Frage in der Ukraine

Die Geschichte der heutigen Ukraine ist eine Geschichte der Unterwerfung und Befreiung. Im Revolutionsjahr 1917 wurde die ukrainische Nation erstmals anerkannt. Die stalinistische Konterrevolution unterdrückte die ukrainische Unabhängigkeitsbewegung und stärkte damit die separatistischen Kräfte. Am Ende dieser Entwicklung steht der Zerfall der Sowjetunion. 

Theoriemagazin: Eine revolutionäre Führung (Nr. 4)

Die vierte Ausgabe von „In Verteidigung des Marxismus“ trägt den Titel "Warum gab es noch keine Revolution? - Die Notwendigkeit einer revolutionären Führung". Heute braucht man nicht mehr über die Krisenanfälligkeit des Kapitalismus und die düsteren Zukunftsperspektiven dieses System streiten. Doch viele fragen sich, wenn das bestehende System nicht mehr als Armut, Krisen und Kriege bieten kann: Wieso wurde es noch nicht gestürzt?

Veranstaltungen Sommersemester 2022

Der Marxismus ist die verallgemeinerte Erfahrung der Geschichte der Arbeiterklasse. Er ist die Grundlage dafür, die Welt und Gesellschaft, in der wir leben zu verstehen und damit auch ein Werkzeug sie zu verändern. Ohne revolutionäre Theorie, kann es keine revolutionäre Praxis geben. Ohne Marxismus kann die Arbeiterklasse sich nicht von ihren Fesseln befreien. Wenn wir den Sozialismus wollen, müssen wir die marxistische Theorie studieren. Unsere Veranstaltungen zum Sommersemster 2022.

Krieg und Frieden

„Krieg ist schrecklich, schrecklich profitabel“. Den Krieg können wir nicht losgelöst von den politischen und wirtschaftlichen Interessen der imperialistischen Mächte sehen. Unser Autor gibt einen Überblick über die Haltung der marxistischen Klassiker zur Frage des Krieges.

Marxismus versus Postmodernismus: Versteckspiel mit der Wahrheit

Der Postmodernismus ist eine absichtlich vage gehaltene philosophische Denkschule, die in der Nachkriegszeit prominent wurde. Zur Zeit ihrer Entstehung ein Randphänomen, entwickelte sie sich seither zur dominanten Denkschule bürgerlicher Philosophie und prägt heute den Mainstream der akademischen Welt.

Modulblock Shop

Modulblock DDR

Modulblock deutsche revolution

Modulblock DefenceMarxism

Unsere Arbeit kostet Geld

Dabei sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen.
Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann würden wir uns über eine Spende freuen.
Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke e.V.
IBAN: DE28 5109 0000 0009 1469 03
BIC: WIBADE5W