Weltperspektiven 2020

Obwohl dieser Weltperspektiv-Entwurf lange vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie und den aktuellen Ereignissen verfasst wurde beschreibt es die unterliegenden Widersprüche, die in der gegenwärtigen Krise zutage treten. Wir empfehlen all unseren LeserInnen, dieses Dokument zu studieren, um die aktuelle Lage tiefgehender zu verstehen.

Melde dich an! Marxistische Universität 2020 – In Verteidigung des Marxismus!

Die Internationale Marxistische Tendenz lädt dich zum viertägigen Online-Seminar vom 25. bis 28. Juli ein. Die Veranstaltung wird sich der Verteidigung revolutionärer sozialistischer Ideen und der Ausbildung von Arbeitern und Jugendlichen in marxistischer Theorie widmen!

Marxismus, Keynesianismus und die Krise des Kapitalismus

Überall pumpen Regierungen Geld in die Weltwirtschaft, um sie am Leben zu erhalten. Die Anhänger der keynesianischen Ideen fühlen sich in ihrer Forderung nach staatlichen Konjunkturprogrammen und staatlicher Nachfragesteuerung bestätigt. Aber nur der Marxismus bietet eine Lösung.

COVID-19, Kapitalismus und Verschwörungstheorien

Das Misstrauen gegenüber dem Establishment nimmt zu. Dies hat einen Raum für die Durchsetzung von Verschwörungstheorien eröffnet. Aber wir brauchen solche Ideen nicht, um das Chaos um uns herum zu erklären. Der wahre Übeltäter ist klar: der Kapitalismus.

[VIDEO] Wer war Lenin? Zum 150. Geburtstag

Lenin hätte heute seinen 150. Jahren gefeiert. In diesem Podcast beleuchten wir kurz die wichtigsten Stationen in seinem Leben und die zentralen politischen Auseinandersetzungen.

Zum 150. Geburtstag von Lenin

Vor 150 Jahren, am 22. April 1870, wurde der russische Revolutionär Lenin geboren. Wir veröffentlichen hier einen Auszug aus Trotzkis Buch "Der junge Lenin".

Eine marxistische Ostergeschichte - Der Ursprung des Christentums

Passend zum christlichen Feiertag erzählen wir über die Ursprünge des Christentums. Eine marxistische Ostergeschichte & Buchempfehlung.

Profitmacherei und Big Pharma: Wie der Kapitalismus die Gesundheit bedroht

Globale Pandemien werden immer häufiger und unsere Fähigkeit damit umzugehen wird untergraben. Dies liegt an der Profitgier im privaten Sektor, rücksichtslosen Produktionsmethoden, Umweltzerstörung und Investitionsmangel in medizinischer Forschung.

Die COVID19-Pandemie: Die drohende Katastrophe und wie man sie bekämpfen soll

Die Welt steuert auf eine Katastrophe zu. Das Leben von Hunderttausenden, vielleicht Millionen von Menschen ist in Gefahr. Sogar in den reicheren Ländern, in denen es ein modernes Gesundheitssystem gibt, ist die absolute Belastungsgrenze erreicht.

Der Kapitalismus droht uns zurück in das dunkle Zeitalter zu werfen

Die Aussichten für die Weltwirtschaft werden von Tag zu Tag schlechter. Die Regierungen versuchen in dieser Situation, mit allem was sie haben, die Krise einzudämmen. Aber sie haben, um die letzte Krise zu bekämpfen, keine Munition mehr. Im Kapitalismus gibt es keinen Ausweg.

Die Corona-Pandemie zwingt uns, alle Treffen und marxistischen Diskussionskreise in das Internet zu verlagern. Interessenten können sich gerne hier bei der Redaktion melden.

Modulblock Shop

Modulblock DDR

Modulblock deutsche revolution

Modulblock DefenceMarxism

Unsere Arbeit kostet Geld

Dabei sind wir exklusiv auf die Unterstützung unserer LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen.
Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität spüren.
Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke e.V.
IBAN: DE28 5109 0000 0009 1469 03
BIC: WIBADE5W