Solidarität mit Amar Fayaz

Am 8. November wurde Genosse Amar Fayaz in Jamshoro, Pakistan von staatlichen Behörden verschleppt. Sein Aufenthaltsort ist noch immer unbekannt.

Solidarität mit den kämpfenden Ölarbeitern in Albanien!

In der Ballsh-Raffinerie haben seit August 2020 die Ölarbeiter heftig und massiv protestiert, um 22 fehlende Monatsgehälter zu bekommen. Zudem fordern sie feste Arbeitsverträge. Nach der Ankunft einiger Raffinerie-Manager vor Ort überquerten sie gewaltsam die Polizeiabsperrung und die Firmenabsperrung. [Read here in English]

Brasilien: Hacker bedroht führendes Mitglied von Esquerda Marxista und seine Familie

Die brasilianische Sektion der Internationalen Marxistischen Tendenz war einem Online-Angriff durch eine anonyme Person ausgesetzt. Hinter dem Angriff steckt das Motiv, die revolutionären Ideen zum Schweigen zu bringen.

Wir trauern um Roque Ferreira (1955-2020). Der Kampf geht weiter.

Mit Trauer und Bestürzung haben wir erfahren, dass der Genosse Roque Ferreira in Brasilien am 4. September 2020 an den Folgen von COVID-19 gestorben ist. Er war führendes Mitglied der Esquerda Marxista (Marxistische Linke, IMT in Brasilien) sowie des Movimento Negro Socialista (Schwarze Sozialistische Bewegung, MNS) und vor allem als Eisenbahner ein Leben lang ein engagierter Kollege und Klassenkämpfer.

Pakistan: Erfolg für die IMT, Genosse Amin ist frei – Vorwärts zur Revolution!

Genosse Amin kam am frühen Morgen des 1. August zuhause an. Er hatte nach seiner Verschleppung am 14. Juli durch die Rangers, einer paramilitärischen Organisation in Pakistan, 18 Tage in Haft verbracht hatte. Seine Freilassung war nur wegen der internationalen Solidaritätskampagne von GenossInnen und SympathisantInnen der IMT überall auf der Welt möglich.

Solidaritätsappell aus Pakistan: Freiheit für den Genossen Amin!

Genosse Amin, aktives Mitglied der Jugendorganisation Progressive Youth Alliance (PYA) in Karachi, wurde am 14. Juli 2020 aus seiner Wohnung in der Shah Faisal Colony in Karatchi von den Rangers (einer paramilitärischen Einheit in Pakistan) entführt.

Friseur Klier will Hamburger Betriebsräte rauswerfen

by Pascal Rey

Interview mit dem Hamburger ver.di-Gewerkschaftssektretär André Kretschmar über den aktuellen Stand des arbeitsrechtlichen Konflikts zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat bei der Friseurkette Klier. Dort droht sechs Friseurinnen, die ihre Betriebsratstätigkeit ehrenamtlich verrichten, jetzt die fristlose Kündigung durch die Geschäftsleitung.

Stärke den revolutionären Sozialismus in der Arbeiterbewegung! Werde Funke-Abonnentin oder Funke-Abonnent!

Der Funke kämpft für ein sozialistisches Programm in der Arbeiter- und Jugendbewegung. Wir geben dir drei Gründe, warum es sich lohnt, den „Funke" zu unterstützen und ein Abo zu nehmen. Das Ziel: 100 neue Abos. Hier geht’s zum Abo!

Solidaritätsappell aus Spanien: Stoppt die Repression bei Procavi!

Procavi ist ein großer Geflügelfleischproduzent in Spanien. Der Betrieb in Marchena (Provinz Sevilla) hat rund 2000 Beschäftigte. Etwa 800 von ihnen sind Leiharbeitskräfte und haben Verträge mit dem internationalen Zeitarbeitskonzern Adecco.

Der 1. Mai beim Funke - jetzt anmelden!

Ein internationalistisches Event mit inhaltlicher Diskussion, Berichten aus aller Welt und etlichen politischen und künstlerischen Specials.

Modulblock Shop

Modulblock DDR

Modulblock deutsche revolution

Modulblock DefenceMarxism

Unsere Arbeit kostet Geld

Dabei sind wir exklusiv auf die Unterstützung unserer LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen.
Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität spüren.
Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke e.V.
IBAN: DE28 5109 0000 0009 1469 03
BIC: WIBADE5W