Kategorie: Deutschland

Funke Nr. 107: Nehmt ihnen die Welt aus der Hand!

Während die Kanzlerin von „Erfolgsgeschichten“ und „Wohlstand für alle“ redet, sieht die Wirklichkeit in Merkels Deutschland und weltweit anders aus. Eine zunehmende Kluft zwischen den Klassen und zwischen Arm und Reich tut sich auf.


Mitten in Europa wühlen immer mehr Menschen in Abfallbehältern nach Pfandflaschen, weil Lohn, Sozialhilfe oder Rente nicht reichen. 40 Prozent aller Haushalte haben real weniger Einkommen als vor 20 Jahren. Prekäre Arbeitsbedingungen sind mitten in Deutschland immer mehr zur Regel geworden. Wer noch einen relativ sicheren und gut bezahlten Job hat, ist im Arbeitsalltag zunehmend einem zermürbenden Stress und Druck ausgesetzt.

Der drohende Verkehrskollaps und die monatelange Sperrung der Rheintalbahn sind Ausdruck der Krise einer öffentlichen Infrastruktur, die über Jahrzehnte kaputtgespart wurde. Trotz aller Beteuerungen sind die herrschende Klasse und ihre politischen Vertreter unfähig, unsere natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten. Das Streben nach maximalem privatem Profit belastet Umwelt und Gesundheit. Nach der Wahl drohen heftige Angriffe. „Das Rentenniveau muss weiter sinken“, so Jens Spahn (CDU), Staatssekretär im Bundesfinanzministerium.

Heuchelei

Jahrelang versuchten sie uns einzutrichtern, dass ihre Kriege „humanitären“ Zielen und der Rettung von Menschenleben dienten. Doch Deutschland und die EU tragen dazu bei, dass Tag für Tag Flüchtlinge im Mittelmeer ertrinken oder bei der Durchquerung Nordafrikas verdursten. Der anhaltende Krieg des saudi-arabischen Regimes gegen den Jemen wird auch mit deutschen Waffen geführt. Gegen den drohenden Hungertod von Millionen Menschen und die mehr als 500.000 mit Cholera infizierten Menschen unternehmen westliche Regierungen nichts. Nur ein winziger Bruchteil der weltweiten Rüstungsausgaben könnte Millionen Menschen das Leben retten. Doch dies ist ebenso wenig profitabel wie eine radikale Abrüstung. So beschert uns der Kapitalismus im 21. Jahrhundert wieder Seuchen und Epidemien, die längst überwunden waren.

Die Heuchelei der Herrschenden stößt vor allem der jüngeren Generation auf. Dies ergibt sich auch aus einer europaweiten Umfrage im Auftrag der EU mit dem Titel „Generation What?“.Dabei wurden die Antworten von rund 580.000 Menschen zwischen 18 und 34 Jahren ausgewertet. „Würden Sie sich aktiv an einem massenhaften Aufstand gegen die Regierung beteiligen, wenn dieser in den nächsten Tagen oder Monaten stattfände?“, lautete die Frage. Insgesamt bejahte über die Hälfte diese Frage. In Griechenland, Italien und Spanien antworteten rund zwei Drittel mit Ja. Wegen hoher Jugendarbeitslosigkeit sind dort viele gut ausgebildete Jugendliche ausgewandert. In Frankreich, Tschechien, Wales und Irland liegt der Anteil der Ja-Stimmen deutlich über der Hälfte. In Deutschland, Österreich und der Schweiz, die noch als Hort eines stabilen Kapitalismus gelten, ergaben sich zwischen 37 und 44 Prozent Ja-Stimmen. Hochgerechnet sind das Millionen Menschen, die aus Erfahrung oder gründlichem Nachdenken über die heutige Welt heraus ein tiefes Unbehagen verspüren und im Kapitalismus keine Zukunft sehen.

Wir stehen vor einer Zeitenwende, die in mancher Hinsicht an den Umbruch vor 100 Jahren erinnert. Dass es auch anders geht und die Herrschaft der Kapitalistenklasse nicht ewig dauern muss, zeigt die Russische Revolution vor genau 100 Jahren. Wir können aus einem Rückblick auf jene welterschütternden Ereignisse gerade auch für heute unendlich viel lernen. In diesem Sinne: Viel Spaß und Erkenntnisse beim Lesen dieser Funke-Ausgabe!

Inhalt:

S. 02 Editorial: Nehmt ihnen die Welt aus der Hand!
S. 03 12 Jahre Merkel
S. 04 Diesel-Gipfel
S. 05 Braucht Deutschland Entwicklungshilfe?
S. 06 Wählen gehen genügt nicht
S. 07 Wer hat Angst vor dem Marxismus?
S. 08 Wirtschaftsbosse bestimmen die Politik
S. 09 Pflege: Organisieren und kämpfen!
S. 10 Deutsche Fleischindustrie
S. 11 Flughafenbeschäftigte gegen Lohndumping und Liberalisierung
S. 12 Über bürgerliche und proletarische Demokratie
S. 14 100 Jahre Russische Revolution (Teil 4):Der Rote Oktober
S. 16 Nordkorea: Heiße Phase im kalten Krieg
S. 16 Was ist los im Jemen?
S. 17 Perspektiven für Österreich
S. 18 Die Linke und Venezuela
S. 20 Waldbrände in Portugal
S. 21 Wissenschaft versus Kapitalismus
S. 22 IMT Sommerschule 2017/ Corbyn Revolution
S. 23 Sport: Fußball und Kommerz

Die aktuelle Ausgabe jetzt bestellen!

Modulblock Revolution

Heute vor 100 Jahren:

Modulblock DefenceMarxism

Unsere Arbeit kostet Geld

Dabei sind wir exklusiv auf die Unterstützung unserer LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen.
Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität spüren.
Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke e.V.
IBAN: DE28 5109 0000 0009 1469 03
BIC: WIBADE5W