Kategorie: Deutschland

International Marxist University

Willkommen zur Marxistischen Universität 2022, einer viertägigen Online-Diskussion zum Thema der grundlegenden Prinzipien des Marxismus, die von der Internationalen Marxistischen Tendenz vom 23. bis 26. Juli veranstaltet wird.


Die Welt befindet sich in einer tiefen Krise. Krieg, Ungleichheit, Leid und die Pandemie sind zur neuen Normalität des Lebens im Kapitalismus geworden. Doch die herrschende Klasse, die Politiker und ihre Ideologen in der bürgerlichen akademischen Welt haben ihre Unfähigkeit unter Beweis gestellt, die scheinbar chaotische Welt, in der wir leben, auch nur zu verstehen, geschweige denn sie zum Besseren zu verändern. In all dieser Ungewissheit kristallisiert sich der Marxismus als die einzige Methode heraus, die in der Lage ist, dem Durcheinander einen Sinn zu geben und eine praktische Grundlage für den Kampf um unsere Zukunft zu liefern.

Aus diesem Grund fokussiert die Marxistische Universität 2022 auf die drei Säulen des Marxismus: die revolutionäre Philosophie des dialektischen Materialismus, Marx' ökonomische Einsichten in die Widersprüche des Kapitalismus und den historischen Materialismus, der marxistischen Geschichtsauffassung. Es gibt kein besseres Gegenmittel gegen die Verwirrung der heutigen Welt, als diese Grundlagen zu studieren und zu lernen, wie wir sie gegen die Angriffe der Verfechter des Kapitalismus verteidigen können.

Politisches Programm

Sa, 23.07

 

14.00 – 22.00

Weltperspektiven: Krieg, Krise und Revolution – die neue Normalität

So, 24.07

 

14.00 – 17.30

Marxismus und Kunst

18.30 – 22.00

Die Arbeitswerttheorie: Ursprung der marxistische Ökonomie

Die Aufklärung und der Kampf um das rationale Denken

Die Entwicklung des historischen Materialismus

Mo, 25.07

 

14.00 – 17.30

Blut und Gold: Die Eroberung des amerikanischen Kontinents durch die Spanier

Marxismus, Geld und Inflation

Die marxistische Erkenntnistheorie

18.30 – 22.00

Permanente Revolution in Europa: 1848

Das revolutionäre Erbe Rosa Luxemburgs

Wettbewerb, Monopol und Planung: Der Markt versus Sozialismus

Di, 26.07

 

14.00 – 17.30

Unterdrückung, Erbe und Privateigentum: Marxismus und die Familie

Der amerikanische Bürgerkrieg: die zweite Amerikanische Revolution

Dialektik der Natur: Marxismus und moderne Naturwissenschaft

In diesen Städten könnt ihr die Vorträge mit uns gemeinsam schauen:

  • Hamburg

    Instagram: @derfunke.hamburg

  • Berlin

    Instagram: @marxistischestudierende_berlin
    Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Magdeburg

    Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Marburg

    Instagram: @derfunkemarburg

  • Jena

    Instagram: @derfunke.efj

  • Göttingen

    Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Schwerin

    Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Köln

    Instagram: @marxistischestudierende_koeln
    Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • München

    Instagram: @derfunke.muenchen
    Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Würzburg

    Instagram: @marxistischestudierende_wue

  • Chemiedreieck

    Instagram: @derfunke.chemiedreieck
    Hier anmelden.

  • Wiesbaden / Mainz

    Instagram: @derfunke.wiesbaden

Alle Vorträge und Diskussionen werden in mehrere Sprachen übersetzt, um die internationale Beteiligung zu maximieren. Wenn ihr Fragen zu der Veranstaltung habt, zögert bitte nicht, uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu kontaktieren.

Wenn ihr online teilnehmen wollt, dann könnt ihr euch hier anmelden.

Modulblock Shop

Modulblock DDR

Modulblock deutsche revolution

Modulblock DefenceMarxism

Unsere Arbeit kostet Geld

Dabei sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen.
Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann würden wir uns über eine Spende freuen.
Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke e.V.
IBAN: DE28 5109 0000 0009 1469 03
BIC: WIBADE5W