Kategorie: Geschichte

75. Jahrestag der Befreiung

Zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus ein Ausschnitt aus Alan Woods Biographie des britischen Marxisten Ted Grant (Ted Grant – The Permanent Revolutionary).


Die Rote Armee fügte der Wehrmacht eine vernichtende Niederlage zu. Die Deutschen erlitten unwiederbringliche Verluste und wurden in die Flucht geschlagen. Am Ende besiegten die Sowjets die Nazi-Invasoren und rückten in das Herz Europas vor, was Ted als den größten militärischen Vormarsch aller Zeiten bezeichnete. „Der Hauptgrund für den Sieg der Sowjetunion war die verstaatlichte Planwirtschaft“, erklärte er mehrmals. „Die Russen konnten alle ihre Industrien in den westlichen 1.500 Fabriken demontieren - sie verluden sie auf Züge und transportierten sie östlich des Urals, wo sie für die Deutschen unerreichbar waren. Innerhalb weniger Monate produzierte die Sowjetunion mehr Panzer, Kanonen und Flugzeuge als die Deutschen.“

Beunruhigt über den schnellen Vormarsch der Roten Armee, die alle vor ihr stehenden Hindernisse hinwegfegte, eilten Churchill und Roosevelt zur Errichtung einer zweiten Front in Europa, nachdem sie sich zwei Jahre lang Zeit gelassen und erwartetet hatten, dass die Sowjetunion besiegt würde. „Hätten sie die Landungen in der Normandie 1944 nicht organisiert, wären sie auf die Rote Armee gestoßen, nicht in der Mitte Deutschlands, sondern auf dem Ärmelkanal“, sagte Ted.

Ted wurde nie müde, den Kampfgeist und die militärischen Fähigkeiten der Roten Armee sowie den Mut der sowjetischen Arbeiter und Bauern zu loben, denen es gelang, Hitlers Armeen zu besiegen, obwohl diese über alle Ressourcen Europas verfügten. Er sprach immer mit größter Begeisterung davon, als wäre es sein eigener persönlicher Sieg, so sehr identifizierte er sich mit dem Land des Oktobers, seinem Volk, seinen Siegen und Leiden.

Dieser große Sieg wurde, trotz all der Mythologie, die später über Stalin, den "Großen Kriegsführer", geschaffen wurde, trotz Stalin und der Bürokratie errungen. Diese hatten die Sowjetunion an den Rand einer Katastrophe gebracht. Nur ein Beispiel soll dies veranschaulichen. Ted sagte:

Tuchatschewski, der Held des Bürgerkriegs, war ein militärisches Genie. Er war der Erste, der begriff, dass der Zweite Weltkrieg mit Panzern und Flugzeugen geführt werden würde. Seine Theorien wurden von den Deutschen mit ihrem Blitzkrieg tatsächlich in die Tat umgesetzt. Im Gegensatz dazu gingen die britischen und französischen Strategen noch immer davon aus, dass der nächste Krieg, wie der Erste Weltkrieg, auf der Grundlage von Grabenkämpfen stattfinden würde. Der Konkurs dieser Strategie wurde 1940 mit dem Fiasko der Maginot-Linie sofort aufgedeckt. Doch Stalin ersetzte Tuchatschewski durch Männer wie Budjonny, die glaubten, dass der Zweite Weltkrieg mit der Kavallerie ausgetragen werden würde.

Nur die übermenschliche Entschlossenheit der sowjetischen Arbeiter und Soldaten, die UdSSR und die Errungenschaften der Oktoberrevolution zu verteidigen, und die markante Überlegenheit der verstaatlichten Planwirtschaft retteten die Lage. Doch trotz all ihrer Verbrechen und Fehler waren es Stalin und die Bürokratie, die am meisten vom Sieg der UdSSR im Krieg profitierten. Weit davon entfernt, durch den Krieg untergraben zu werden, wurde die stalinistische Bürokratie enorm gestärkt. Ihre Autorität und ihr Ansehen wurden gesteigert, und das Regime wurde in die Lage versetzt, Jahrzehnte länger zu überleben. Der historische Sieg der Roten Armee veränderte das Kräfteverhältnis in Europa und weltweit grundlegend.

Lesetip: Ted Grant – The Permanent Revolutionary

 

abokampagne

Unterstütze unsere Abo-Kampagne:

15/100

Die Corona-Pandemie zwingt uns, alle Treffen und marxistischen Diskussionskreise in das Internet zu verlagern. Interessenten können sich gerne hier bei der Redaktion melden.

Modulblock Shop

Modulblock DDR

Modulblock deutsche revolution

Modulblock DefenceMarxism

Unsere Arbeit kostet Geld

Dabei sind wir exklusiv auf die Unterstützung unserer LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen.
Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität spüren.
Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke e.V.
IBAN: DE28 5109 0000 0009 1469 03
BIC: WIBADE5W