Kategorie: Europa

Griechenland am Abgrund

Der Dokumentarfilm „Greece on the Brink“ liefert einen wichtigen Beitrag über die Ursachen der Krise in Griechenland. Zu Beginn dieses Jahres übernahm Griechenland die EU-Ratspräsidentschaft. Wegen diesem vermeintlich „feierlichen Anlass“ verbreiten viele griechische und andere europäische PolitikerInnen in der Öffentlichkeit die Behauptung, dass die schlimmste Depression des Landes nun überwunden sei und dass es wieder aufwärts gehe. In Wirklichkeit sieht der reale Alltag der ArbeiterInnen und Jugendlichen ganz anders aus.


 

 

Griechenland, das inzwischen der andauernden Rezession im siebten Jahr gegenüber steht, befindet sich in einem Status Quo der wirtschaftlichen, sozialen und politischen Desintegration. Die Bevölkerung war und ist zu radikalen Veränderungen ihrer Lebensbedingungen gezwungen. Arbeitslosigkeit, Obdachlosigkeit und Selbstmordraten haben neue Rekordwerte erreicht. Viele können sich nicht einmal mehr die eigene Verpflegung mit Lebensmitteln leisten, Suppenküchen sprießen wie Pilze aus dem Boden.

Um dem entgegen zu wirken, wurden für Griechenland sogenannte „Rettungspakete“ geschnürt. In Wirklichkeit wurde es damit zum Sklaven der EU-Kommission, der Europäischen Zentralbank (EZB) und des Internationalen Währungsfonds (IFW), also der Troika. Bei diesem Finanzierungsprogramm gerät Griechenland in direkte Abhängigkeit zu den großen Wirtschaftsmächten, welches insgesamt stark den Hilfsprogrammen für Entwicklungsländer ähnelt. Gleichzeitig unterliegt Griechenland einem repressiven Spardiktat. Dadurch entstehen neue Zwangsverhältnisse, die der leidenden Bevölkerung letztendlich alles andere als hilfreich sind. Im Gegenteil: die Bevölkerung verliert, der Finanzsektor profitiert.

Der in den letzten Jahren aufgestiegene Widerstand gegen diesen kapitalistischen Terror ist beachtlich und ungebrochen. Riesige Massendemonstrationen, Generalstreiks und öffentliche Besetzungen waren und sind noch immer an der Tagesordnung, obwohl die Staatsmacht mit aller Härte gegen die griechische ArbeiterInnenbewegung vorgeht. Über diese ganzen Zustände, über Perspektiven der linken Bewegung in Griechenland und mögliche Gefahren berichten lokale AktivistInnen, Mitglieder von SYRIZA und bekannte Marxisten wie Alan Woods von der International Marxist Tendency (IMT) in vielen Interviews.

 

www.greeceonthebrink.com

 

Dokumentarfilm, 105 Minuten

Modulblock Shop

Modulblock DDR

Modulblock deutsche revolution

Modulblock DefenceMarxism

Unsere Arbeit kostet Geld

Dabei sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen.
Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann würden wir uns über eine Spende freuen.
Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke e.V.
IBAN: DE28 5109 0000 0009 1469 03
BIC: WIBADE5W