Kategorie: Jugend

Landesvollversammlung von Linksjugend ['solid] Berlin solidarisiert sich mit Mitsubishi-Belegschaft

Am 21.02. fand die diesjährige Landesvollversammlung des Landesverbandes Berlin der Linksjugend ['solid] statt. Es gab interessante politische Diskussionen zur Ausrichtung des Verbands in Berlin in den kommenden Protesten gegen die Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise. So wird sich Linksjugend ['solid] Berlin aktiv an der Mobilisierung zu den Großdemonstrationen am 28. März beteiligen und sich noch intensiver mit Programmen und Forderungen für Jugendliche in der Situation der Weltwirtschaftskrise beschäftigen. Daneben wurde auch eine Resolution zur Solidarität mit den Arbeiterinnen und Arbeitern der besetzten Mitsubishi Fabrik im venezolanischen Bundesstaat Anzoategui angenommen.


Dieser Antrag der von Genossinnen und Genossen vom Funken und der Solidaritätskampagne Hands Off Venezuela eingebracht wurde, drückt Empörung über den Mord an zwei Arbeitern aus (siehe: Venezuela: Polizei ermordet zwei Arbeiter der besetzten Mitsubishi-Fabrik) und solidarisiert sich mit der bolivarischen Revolution:

Die Landesvollversammlung von Linksjugend ['solid] Berlin beschließt: Wir möchten unsere Empörung über den Mord an Jose Marcano und Pedro Suarez durch die Polizei während des Versuchs, die von den Arbeitern besetzte Mitsubishi Fabrik (MMC) in Barcelona, Venezuela, zu räumen, zum Ausdruck bringen. Wir begrüßen die rasche Reaktion der Behörden, gegen die beteiligten Polizeioffiziere Anklage zu erheben. Wir fordern, dass alle Verantwortlichen für diese Morde, einschließlich dem Generalsekretär des Gouverneurs, der Richter, welche die Order gaben, sowie des Managements der MMC zur Rechenschaft gezogen werden. Wir verlangen, dass die Forderungen der Arbeiter von MMC, einschließlich der Wiedereinstellung der 135 gesetzeswidrig entlassenen Arbeiter von Induserve.

In Solidarität mit der bolivarischen Revolution und dem Kampf der Arbeiterinnen und Arbeiter bei MMC.

Alex Dirmeier, Linksjugend ['solid] Berlin-Südwest

Modulblock Shop

Modulblock DDR

Modulblock deutsche revolution

Modulblock DefenceMarxism

Unsere Arbeit kostet Geld

Dabei sind wir exklusiv auf die Unterstützung unserer LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen.
Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität spüren.
Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke e.V.
IBAN: DE28 5109 0000 0009 1469 03
BIC: WIBADE5W