Kategorie: Solidarität

Solidarität mit den verhafteten NATO-GegnerInnen in Belgrad

Auf unserem Pfingstseminar haben wir von der Repression gegen die Proteste anlässlich der NATO-Konferenz in Belgrad erfahren und folgende Solidaritätsbotschaft an die verhafteten GenossInnen gesendet. Der Aufruf ist auch in serbokroatischer Sprache veröffentlicht worden.




Liebe Genossinnen und Genossen!

Die TeilnehmerInnen des Pfingstseminars, eines Seminars des österreichischen Funken, erklärt sich solidarisch mit den Protesten gegen die strategische NATO-Konferenz in Belgrad.

Heute haben wir die Nachricht über einen erfolgreichen Protest erhalten, der trotz eines Verbots, Blockaden in den Medien und verschiedenen Formen politischer Unterdrückung gegen die AktivistInnen stattfand. Die Tatsache, dass es trotz all dieser Represionan möglich war über 200 Menschen für den Protest zu gewinnen zeigt, dass unter der Bevölkerung eine weit verbreitete anti-imperialistische Stimmung vorherrscht. Es ist ein großer Erfolg, dass heute zweifellos gezeigt wurde, dass die neu entstehende junge Linke der einzige politische Faktor ist, der bereit ist sich gegen eine neokoloniale und imperialistische Politik gegenüber der serbischen Gesellschaft zu wehren.

Die Reaktion des Staates, der Gewalt als letztes Argument im Kampf anwendet, zeigt nur die panische Angst, die der Staat vor der eigenen Bevölkerung hat. Wir verurteilen die ungerechtfertigte Inhaftierung der GenossInnen, die an der Kampagne teilnahmen. Für die internationale anti-imperialistische Bewegunhg ist es klar, dass dies nur ein schwacher Versuch ist den Menschen Angst einzujagen und sie dadurch vom politischen Protest abzuhalten.

Wir unterstützen euch bei euren Bemühungen die Menschen zu mobilisieren und dadurch die UnterstützerInnen der Nato-Politik unter Druck zu setzen. Die sofortige Freilassung der ungerechtfertigt inhaftierten GenossInnen ist für uns die einzige Möglichkeit wie sich die serbische Regierung aus dieser, für sie äußerst blamablen Situation befreien kann.

Hoch die internationale Solidarität!

Der Funke

In serbokroatischer Sprache:

Drugarice i drugovi,


U ime austrijskih drugova okupljenih na proletnjem političkom seminaru, izražavamo solidarnost sa skupom protiv NATO konferencije u Beogradu.

Večeras smo dobili vest o uspehu vašeg protesta, uprkos državnoj zabrani, medijskoj blokadi i raznim oblicima političke represije nad aktivistima Kampanje. Raduje nas da je, uprkos svim ovim pritiscima jedna jasno levo profilisana kampanja uspela da organizuje preko dve stotine građana u protest protiv provokacije upućene narodu Srbije. To dokazuje postojanje široko rasprostranjenog anti-imperijalističkog raspoloženja među građanima. Veliki je uspeh i to što je danas van svake sumnje dokazano da su snage mlade levice jedini politički faktor spreman da se dosledno suprotstavi uspostavljanju militarističke neokolonijalne kontrole nad srpskim društvom.

Panična reakcija države, koja se opredelila za nasilje kao poslednji preostali argument političke borbe, ogoljuje nestabilnost i paranoičan strah države od vlastitog naroda. Oštro osuđujemo neopravdana hapšenja i neutemeljene optužbe protiv drugarica i drugova iz Kampanje. Naglašavamo da je celoj međunarodnoj antimilitarističkoj javnosti savršeno jasno da se radi o podlim i beskorisnim pokušajima zastrašivanja.

Apelujemo na vašu kampanju da nastavi da mobiliše građane i izvrši pritisak na eksponente NATO politike u Srbiji. Oslobađanje drugova koji su nepravedno lišeni slobode je jedini prihvatljivi ishod skandala, koji je sebi priredila država Srbija.

Zivela međunarodna solidarnost!

„Der Funke“

Modulblock Shop

Modulblock DDR

Modulblock deutsche revolution

Modulblock DefenceMarxism

Unsere Arbeit kostet Geld

Dabei sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen.
Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann würden wir uns über eine Spende freuen.
Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke e.V.
IBAN: DE28 5109 0000 0009 1469 03
BIC: WIBADE5W