Wirbel um kapitalismuskritische Äußerungen des Juso-Vorsitzenden: Endlich wieder Sozialismusdebatte!

Einen derartigen Shitstorm der Empörung hat ein Juso-Vorsitzender und SPD-Mitglied seit Jahrzehnten nicht mehr ausgelöst.

Heraus zum kämpferischen 1. Mai!

Längst ist hierzulande über die Jahrzehnte der 1. Mai als traditioneller Kampftag der internationalen Arbeiterklasse zu einem beschaulichen Maifeiertag geworden. So finden auch an diesem 1. Mai 2019 in mehr als 400 Orten in Stadt und Land die traditionellen Maiveranstaltungen des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) statt.

DGB und EU: Gibt es ein „Friedensprojekt“ Europa?

„Wenn es die Europäische Union (EU) nicht gäbe, müsste man sie erfinden. Seit mehr als siebzig Jahren herrscht Frieden in großen Teilen Europas, länger als je zuvor.“ Dies steht im Aufruf des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) zur EU-Wahl am 26. Mai 2019. Ist die EU wirklich eine Hochburg der Friedensbewegung? Und sollten die Gewerkschaften die Rolle der EU in der Welt wirklich loyal unterstützen?

Editorial Funke Nr. 116: Bewegung und Aufbruch

Während auf den ersten Blick ein Rechtsruck in der Parteienlandschaft stattfindet, nehmen Massenproteste in vielen Bereichen zu. Auch die arbeitende Klasse beginnt, sich in Bewegung zu setzen.

Na endlich: Enteignung in aller Munde!

Die Berliner Großdemonstration mit über 40.000 Teilnehmern zum Start des Volksbegehrens „Deutsche Wohnen & Co enteignen“ am 6. April 2019 hat schlagartig eine heftige öffentliche Debatte über Enteignung, Vergesellschaftung und Verstaatlichung von Großkonzernen und Wohnungsgesellschaften ausgelöst.

Deutschland 2019: Ein Jahr der Umbrüche

2018 wartete mit Schlagzeilen wie „Brexit, Handelsstreit, GroKo – Deutsche Wirtschaft blickt mit Sorge in die Zukunft“, „Zombie“-Firmen in Deutschland droht Pleitewelle“ und „Deutschland ist einer Rezession wehrlos ausgeliefert“ auf. Was erwartet uns 2019?

Editorial Funke Nr. 115: Ein stürmisches Jahr steht an

Das war ein heftiger Jahresauftakt. Während der soziale Protest der Gelbwesten in Frankreich auch in der „Winterpause“ weiter ging und die Wut der arbeitenden Menschen global wächst, begann 2019 auch in Deutschland mit Klassenkämpfen.

Wofür stehen die Grünen?

Die Grünen, die ursprünglich aus der linken Protestszene und der Anti-Atombewegung Ende der 1970er Jahre hervorgegangen sind, befinden sich derzeit bundesweit in einem Höhenflug. Bei den jüngsten Landtagswahlen in Bayern und Hessen holten sie knapp 20 Prozent.

Rechtsruck oder Polarisierung?

Mit dem Auftreten von PEGIDA, aber vor allem der rechten AfD und faschistischen Gruppierungen wie der Identitären Bewegung ist in den Medien ein Kanon über einen gesellschaftlichen Rechtsruck entbrannt. Auch viele Linke schließen sich dieser Einschätzung an oder schreiben gar von einer „Faschisierung“ des Staates. Aber stimmt das?

Funke Editorial Nr. 114: Revolutionen sind die Lokomotiven der Geschichte

Runde Jahrestage laden je nach Klassenstandpunkt zum Feiern, Trauern oder nüchternen Nachdenken ein. Das offizielle, etablierte und bürgerliche Deutschland feiert in diesen Wochen die Novemberrevolution 1918, die Einführung des Frauenwahlrechts und die Wahl der Nationalversammlung im Januar 1919 als „Durchbruch für die Demokratie“.

Modulblock Shop

Modulblock deutsche revolution

Modulblock DefenceMarxism

Unsere Arbeit kostet Geld

Dabei sind wir exklusiv auf die Unterstützung unserer LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen.
Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität spüren.
Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke e.V.
IBAN: DE28 5109 0000 0009 1469 03
BIC: WIBADE5W