Mord durch die Polizei: der Zorn entlädt sich in Minneapolis

Wieder hat das rassistische, kapitalistische System ein Opfer gefordert. Der Mord an George Floyd löste eine Protestbewegung aus, wie sie die Stadt Minneapolis lange nicht gesehen hat. Wir veröffentlichen hier einen Bericht von Erika Roedl, Aktivistin bei Socialist Revolution in Minneapolis, der US-Amerikanischen Sektion der IMT.

USA: die Nahrungsmittelknappheit und die „Effizienz des Marktes“

Mitten in der COVID-19-Pandemie versuchten Millionen von Menschen, sich auf die soziale Isolation vorzubereiten, so wie sie sich auf einen Schneesturm vorbereiten würden - nicht nur mit Toilettenpapier und Desinfektionsmitteln, sondern auch mit den Grundnahrungsmitteln.

Bernie gibt auf: nicht trauern, organisieren!

Bernie Sanders ist aus dem Rennen. Dies ist ein Schlag in die Magengrube für Millionen, die hofften, dass seine Kampagne einen Weg nach vorn bieten würde – einen Weg, um gegen die herrschenden Milliardäre zu kämpfen.

USA und Sanders - Wenn Amerika sozialistisch würde

Die USA waren lange Zeit das Heimatland des Antikommunismus und -sozialismus. Doch bei den Vorwahlen der Demokraten für die im November stattfindenden Präsidentschaftswahlen kann mit Bernie Sanders gerade ein selbsterklärter Sozialist große Erfolge feiern.

Vor einem Monat begann der Aufstand in Chile

Ein Monat ist vergangen, seit eine Aufstandsbewegung in Chile begann. Der Massenaufstand hat die Regierung von Sebastián Piñera, einem der reichsten Männer des Kontinents, in die Enge getrieben.

Kolumbien gerät in den Sog der lateinamerikanischen Revolution

Am 21. November lähmte ein mächtiger Generalstreik das öffentliche Leben Kolumbiens. Wir veröffentlichen hier einen Bericht einer Genossin aus Bogota.

Bolivien: Vereint die Kräfte gegen den Putsch!

An die Arbeiter, Linken und Aktivisten. Die dramatischen Zeiten, in denen wir leben, offenbaren vor aller Augen, dass die Präsidentschaft von Añez nur durch Blutvergießen und den massiven Einsatz der Streitkräfte erzwungen werden kann.

Chile: Stürzt Piñera und sein Regime

Der Generalstreik am 12. November war ein großer Erfolg, der die Regierung in die Enge getrieben hat. Hunderttausende, vielleicht sogar Millionen marschierten durch das Land.

Bolivien: Putsch der Reaktion zwingt Evo Morales zum Rücktritt

Am Sonntag, 11. November um 16.50 Uhr, kündigte der bolivianische Präsident Evo Morales seinen Rücktritt an. Es war der Höhepunkt eines Putsches, der sich seit einiger Zeit zusammengebraut hatte.

Aufstand in Chile

Weder brutale Unterdrückung noch Folter, weder die Ausgangssperre noch falsche Zugeständnisse haben eine Bewegung aufgehalten, die als Protest der Oberschüler gegen die Erhöhung der Metro-Tarife in Santiago begann und schnell zu einer nationalen Bewegung gegen das gesamte Regime wurde.

Die Corona-Pandemie zwingt uns, alle Treffen und marxistischen Diskussionskreise in das Internet zu verlagern. Interessenten können sich gerne hier bei der Redaktion melden.

Modulblock Shop

Modulblock DDR

Modulblock deutsche revolution

Modulblock DefenceMarxism

Unsere Arbeit kostet Geld

Dabei sind wir exklusiv auf die Unterstützung unserer LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen.
Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität spüren.
Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke e.V.
IBAN: DE28 5109 0000 0009 1469 03
BIC: WIBADE5W