Die Peitsche der Reaktion treibt die libanesische Revolution voran

Eine katastrophale Rede von Präsident Michel Aoun, die Ermordung eines Demonstranten und ein beginnender Studentenaufstand haben den revolutionären Kampf im Libanon wiederbelebt.

Benzinpreiserhöhung entzündet Proteste im Iran

Nachdem am Freitag um Mitternacht die iranische Regierung unerwarteterweise eine starke Erhöhung der Benzinpreise verkündete, brachen am 15. November 2019 Massenproteste im Iran aus.

Revolution im Libanon: Nieder mit dem korrupten Regime!

Im Libanon ist eine mächtige revolutionäre Bewegung ausgebrochen, die das ganze Land umfasst und die politische Situation dramatisch verändert.

Türkei überfällt Nordsyrien – für einen revolutionären Gegenschlag!

Nach einem Telefonat mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan am vergangenen Sonntag, gab Donald Trump bekannt, dass sie sich auf einen Rückzug der US-Truppen aus den kurdischen Gebieten Nordsyriens geeinigt haben und gab damit grünes Licht für einen türkischen Einmarsch.

Massenproteste in Hongkong

Am 16. Juni, nur eine Woche nach dem letzten Millionenprotest in Hongkong, kam es zu einem zweiten Massenprotest. Laut den führenden Organisatoren der zivilen Bürgerrechtsfront haben sich bis zu zwei Millionen dem Protest angeschlossen.

Wahlen in Israel: Um an der Macht zu bleiben, stützt sich Netanjahu auf die extreme Rechte

Am 9. April wird in Israel ein neues Parlament gewählt. Benjamin Netanjahu, der derzeitige Premierminister der nationalistischen Likud-Partei, muss sich Korruptionsvorwürfen stellen. Um an der Macht zu bleiben, braucht Netanjahu die Unterstützung mehrerer rechtsextremer Parteien.

Der noble Frieden – Alle Augen auf Korea

Noch vor wenigen Monaten war die Situation um Nordkorea aufs Äußerste gespannt. Jetzt ist „Frieden“ in aller Munde. Wie diese Kehrtwende zustande kam und was dahintersteckt.

Die Imperialisten feiern 70 Jahre Israel mit einem Blutbad

Die Einweihungsfeier der neuen US-Botschaft in Jerusalem am Montag, 14. Mai 2018, stand im Kontrast zum Blutvergießen in Gaza. Am selben Tag wurden dort 59 palästinensische DemonstrantInnen getötet und mehr als 2700 durch israelische Scharfschützen verletzt.

Israel und Palästina: Im Kapitalismus kann es keine Lösung geben!

Die jüngsten Tötungen palästinensischer Zivilisten durch das israelische Militär haben den Konflikt zwischen Palästina und Israel wieder in die Schlagzeilen gebracht. Marxistinnen und Marxisten verstehen, dass die wahren Grenzen nicht zwischen den Völkern, sondern zwischen den Klassen verlaufen. Frieden und Freiheit für das palästinensische wie für das israelische Volk kann es nur im Sozialismus geben.

Ewige Geschichte der gebrochenen Versprechungen

Die Lage in den vier Konfliktnationen Syrien, Türkei, Irak und Iran hat sich 2017 zugespitzt. Wie immer ist die kurdische Bevölkerung auf sich allein gestellt. Ihre Befreiung liegt allein in der sozialistischen Revolution des Nahen und Mittleren Ostens.

Modulblock Shop

Modulblock DDR

Modulblock deutsche revolution

Modulblock DefenceMarxism

Unsere Arbeit kostet Geld

Dabei sind wir exklusiv auf die Unterstützung unserer LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen.
Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität spüren.
Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke e.V.
IBAN: DE28 5109 0000 0009 1469 03
BIC: WIBADE5W