Faymanns Abgang: Die Krise der SPÖ für den Kurswechsel nützen

Österreich: Mit dem Rücktritt von Bundeskanzler Werner Faymann wurde ein neues Kapitel in der Krise der Sozialdemokratie eingeleitet.

FPÖ-Kandidat Hofer verhindern - Sozialpartnerschaft bekämpfen!

Österreich: Nur Gegner und Polit-Außenseiter des etablierten politischen Systems konnten bei der Bundespräsidentschaftswahl punkten. Das Scheitern von SPÖ (Sozialdemokraten) und ÖVP (Konservative) markiert das Ende des politischen Systems der Zweiten Republik.

Frankreichs Jugend muckt auf

Der Geist der Revolution weht wieder durch die Straßen Frankreichs. Auslöser ist die geplante Arbeitsmarktreform der französischen Regierung, welche einen harten Angriff auf Rechte und Errungenschaften der Arbeiterinnen und Arbeiter darstellt. Sie trieb erst ein paar hundert, wenig später hunderttausende Menschen auf die Straße, vor allem Jugendliche.

Podemos, con el Socialismo!

Seit beinahe drei Monaten ist das Land ohne Regierung. Das „1978er Regime“ steckt in einer massiven Krise. Dabei erwartet man sich in Brüssel die Umsetzung eines neuen Sparprogrammes.

Panama Papers: Erst die Spitze des Eisbergs

Die jüngsten Enthüllungen rund um die Briefkastenfirmen in Panama im Zuge der „Panama Papers“ haben einen neuen Skandal mit noch unabsehbaren weltweiten Folgen ausgelöst.

„Linke, Klasse, Revolution“

Die italienische Linke hat jeglichen Masseneinfluss eingebüßt. Über die Hintergründe dieser Krise sprachen wir in Turin mit Claudio Bellotti. Er ist Mitglied unserer Schwesterströmung „Sinistra, Classe, Rivoluzione“, der sich bewusst aus der Rifondazione Comunista zurückzog.

Brüsseler Terroranschläge und die Folgen

Wieder einmal wurden heute früh unschuldige Menschen mitten aus dem Alltagsleben herausgerissen und getötet. MarxistInnen verurteilen solche Terrorakte ebenso wie die Tötung von vielen tausend Menschen in Syrien oder anderen vom Krieg heimgesuchten Ländern. Die Frage ist: Wie können wir diese Barbarei stoppen?

Die Krise in Europa Teil 3: Was ist die EU und wohin geht sie?

Jetzt, wo die anhaltende politische und ökonomische Krise der EU in eine neue und möglicherweise entscheidende Phase eintritt, beginnen Teile der herrschenden Klasse sich zu fragen, ob das strategische Ziel eines „immer engeren Zusammenschlusses“ wirklich erreicht werden kann.

Europa in der Krise Teil 2

Die Festung Europa im Belagerungszustand: Im Jahre 2015 sind ungefähr 1,5 Millionen Migranten und Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern, besonders aus Syrien, Afghanistan und dem Irak, nach Europa gekommen.

Krise der EU - Für ein sozialistisches Europa!

„Wer Schengen killt, wird den Binnenmarkt zu Grabe tragen“, mit diesen scharfen Worten kommentiert EU-Kommissionspräsident Juncker im Januar die Lage der europäischen Union. Er hat jeden Grund alarmiert zu sein.

Modulblock Shop

Modulblock deutsche revolution

Modulblock DefenceMarxism

Unsere Arbeit kostet Geld

Dabei sind wir exklusiv auf die Unterstützung unserer LeserInnen und UnterstützerInnen angewiesen.
Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, zögere nicht und lass uns deine Solidarität spüren.
Ob groß oder klein, jeder Betrag hilft und wird wertgeschätzt.

Der Funke e.V.
IBAN: DE28 5109 0000 0009 1469 03
BIC: WIBADE5W